Neues in 2016

Wir wünschen allen unseren Spendern und Kunden ein gutes neues Jahr!

Auch wir entwickeln uns weiter, daher haben wir beginnend mit dem 01. Januar 2016 einige Neuerungen, die wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten wollen.

  • 1.- € - Regel
    Wie viele andere Tafeln bereits auch, haben wir beschlossen, dass wir zukünftig pro Besuch/Erwachsener 1.- € in Rechnung stellen. Dieses Geld wird bei uns direkt in Lebensmittelzukäufe investiert, d.h. es ist Zweck gebunden und wird ausschliesslich für den Zukauf von Lebensmitteln verwendet.
  • Keine Abgabe von Lebensmitteln ausserhalb der Platzliste
    Bislang haben wir die Möglichkeit geboten, dass Sie sich ohne Ausweis oder mit einem Platz auf der Warteliste am Ende nach der Platznummernliste anstellen konnten. Leider können wir dies zukünftig nicht mehr realisieren. Um zu gewährleisten, dass unsere registrierten Kunden auch ein Mindestmass an Lebensmitteln erhalten, müssen wir diese Einschränkung umsetzen. Wir hoffen sehr, dass wir dies durch eine weitere Straffung der Organisation, ebenso unter Zuhilfenahme der "1.-€-Regel", bald wieder ermöglichen können.
    Davon unberührt bleibt die Essensausgabe, d.h. Sie erhalten ohne Ausweis selbstverständlich weiterhin ein warmes Mittagessen!
  • Strikte Durchsetzung unserer Hausordnung
    Wir müssen zum wiederholten Male darauf hinweisen, dass wir Wert auf die Einhaltung unserer Hausordnung legen. Wir haben nicht viele Regeln auf unserem Gelände, dazu gehören z.B. ein vernünftiger Umgangston untereinander, ebenso wie die Ablehnung des Konsums von Alkohol. Ab 01. Januar werden wir daher einen Verstoss mit einem ein- oder mehrmaligen Platzverbot belegen.
    Wir wissen glücklicherweise, dass dies nur einen sehr geringen Teil unserer Kunden betrifft! Bitte achten Sie daher darauf, keinen Alkohol mitzubringen, oder wenn, diesen weder zu zeigen oder gar zu konsumieren!

Zurück